Stromstaffel 2015: Austria als Erste im Ziel!



Nun, der Ehrlichkeit halber sollte man wohl zugeben, dass uns die Veranstalter auch recht viel Startvorsprung eingeräumt hatten. Dennoch: Unsere Performance war um Welten besser als noch im Jahr zuvor, als wir es das erste Mal versuchten. Trotz unserer eleganten Showeinlagen jeweils zum Etappenschluss (Stichwort rote Boje in Kritzendorf und Steinufer in Greifenstein…).

Ein Wermutstropfen natürlich, dass wir diesmal die Pralinenschachtel fürs letztplatzierte Team nicht erhalten haben. Dafür gab´s Sekt vom Präsidenten, als die Boote nach erfolgreich (sprich: ohne den geringsten Schaden) absolviertem Rennen wieder am Steg des Austria anlegten. Und nächstes Jahr kriegen wir sicher nicht mehr so viel Startvorsprung eingeräumt, sodass es hoffentlich auch mehr spannende Duelle geben wird, die unser Adrenalin noch stärker hochschnellen lassen. Auch so konnten wir aber eine ganz akzeptable Zeit von 1:31 erreichen.

Die Hauptsache bei allem: Wir haben alle gemeinsam unglaublich viel Spaß gehabt, das 12köpfige Team fand sich nach dem ersten Call in Rekordzeit zusammen, und alle drei Boote trainierten regelmäßig gemeinsam auf den großen Tag hin. Dieser belohnte uns mit strahlendem Sonnenschein und einer rundum gelungenen Regatta. Wir, das sind: Tanja/Claudia/Emil im 3er, Jirka/Nadja/Gabi/Bernhard im 4er, Lukas/Martin/Babsi/Susi/Rahel im 5er.

Nach Platz 10 im Jahr 2014 nun Platz 7, mal sehen ob wir 2016 Platz 4 und 2017 Platz 1 schaffen;-) Bei der Siegehrung in Korneuburg waren wir zumindest was die Lautstärke und Kinderzahl anging sicher führend, und mitmachen werden wir garantiert wieder.

Die sonnige Stromstaffel 2015 macht Lust auf mehr – mehr Ausfahrten auf der Donau, mehr gemeinsame Trainings auf Kraft und Ausdauer, mehr Geselligkeit. Danke an alle, die dazu beigetragen haben und herzliche Einladung an alle, die gern zu unserer Gruppe dazu stoßen möchten! Unsere Trainingszeiten findet Ihr wie immer in der Rubrik Breitensport. Besonderen Dank an Tanjas Mann für die Fotos und Martin Mann für den Bootstransport.

Eure Rahel, immer noch ganz begeistert davon, dass wir jetzt aus dem Stand 12 Leute zusammen bringen!

 

Weitere Fotos: https://www.flickr.com/photos/mikebike/sets/72157659561726589