Veronika im von Adidas gesponserten Laufdress mit Pacemaker Christoph; Endzeit 1:51:31; Rang 58 in der W-45 unter fast 580 Finisherinnen in dieser Klasse;

RuderInnen sind vielseitig – Start beim Halbmarathon in Wien



„Eigentlich hatte ich im Frühjahr keinen Start bei einem Laufbewerb geplant, steht doch die Rudersaison vor der Tür. Aber da ich bei Hervis einen Startplatz für den Halbmarathon gewonnen habe, stand ich am 13. April doch am Start beim Vienna International Center“, so Veronika.

Die klimatischen Bedingungen waren ideal, kühl, aber trocken. Die Rahmenbedingungen bei so einer Großveranstaltungen gestalteten sich – aus sportlicher Sicht – aber eher schwierig: Die Kleidung sollte bis 8:15 abgegeben werden, gestartet wurde ab erst ab 9 Uhr. Der Block 3, indem Veronika lief, gar erst um 9 Uhr 20. Schon beim Start zeigte sich, dass die Läufer/innen des Blocks eher langsam waren – Veronika lief Slalom, und überholte zahlreiche Läufer/innen. Doch es wurde nicht besser, bei km 6 im Prater liefen wir dann auf den vorangegangenen Startblock auf, also weiter Slalomlaufen…Die angestrebte Zeit von 1:50 ließ sich nicht ganz realisieren, doch Rang 58 bedeutet , unter die besten 10% der Altersklasse W 45 gelaufen zu sein.