Doppelsieg: Der Austrianer Marko Milodanovic gewinnt Wienereiner und Wienerachter 2013



Wie schon in den letzten beiden Jahren gewann Marko Milodanovic auch heuer wieder den Wienereiner, und diesmal auch in einer Renngemeinschaft den Wienerachter. Auf der anspruchsvollen Strecke am Donaukanal von 6 Kilometern Länge, mit schnell fließendem Wasser, Querströmungen und Hindernissen wie Schiffen am Ufer, siegte unser Allround-Ruderass bei 45 Teilnehmern im Einer (Masters B, 17:57.9), vor Johannes Pilz vom RV Pirat (Masters A, 18:15.2) und Alexander Farkas, ebenfalls vom RV Pirat, (Masters A, 18:16.2).

Am nächsten Tag gewann er auch in einer Renngemeinschaft mit dem RV Pirat und dem RV Donaubund den Wienerachter, vor dem 1. Wiener Ruderklub LIA. In dieser Disziplin starteten 17 Boote.

Wir gratulieren Marko zu diesen außerordentlichen Leistungen! (Rainer Rigele)

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.10151760189414448.1073741842.288639399447&type=3