Auf nach Split...



Die Sv. Duje Regatta in Split brüstet sich, eine der besten Studentenregatten in Europa zu sein, und das zu recht. Es wurden spannende Rennen geboten, eine traumhafte Kulisse, wunderbare Betreuung und ein abwechslungsreiches Entertainment-Programm.

Um sich selbst davon zu überzeugen, machte sich am 3. Mai 2013 die Mannschaft der Uni Wien bestehend aus Christian Inmann, Tommy Inmann, Florian Weber, Andi Tader, David Frohn, Christoph Berger, Karli Ivanics, Velmuth Celic, Steuerfrau Barbara Berger und Coach Romy Ocker auf die 700 Kilometer lange Reise Richtung Südkroatien. Schon von Beginn an erwartete uns Sommer, Sonne, Meer und gute Laune. Dies hielt auch das ganze Wochenende an.

Am Samstag stellten sich 15 Uni-Mannschaften aus ganz Europa diesem Rennen. In dem Vorlauf erruderten wir den 2ten Platz und qualifizierten uns somit für das große Finale, wo wir uns unter anderem mit den Teams aus Oxford und Cambridge messen durften. In einem spannenden Rennen erreichten wir schließlich den 5ten Gesamtrang.

Nach getaner Arbeit folgt ja bekanntlich das Vergnügen. Also hieß es Sommer, Sonne, Meer und das eine oder andere Kaltgetränk zu genießen. Den krönenden Abschluss bildete schließlich die Siegesfeier mit Medaillenübergabe am Abend. Dabei wurde ausgelassen gefeiert und es wurden auch neue Freundschaften geschlossen.

Alles in allem war es ein super Wochenende und wir freuen uns jetzt schon wieder auf nächstes Jahr, wenn es heißt: „Auf nach Split!“ (Christian Inmann)