Croatia Open



Auch international präsentierte sich der Wiener Ruderverein Austria bereits in diesem Jahr. Bei den großen Croatia Open startete Marko Milodanovic mit seinem bereits langjährigen 2x Partner Andi Kral (RC Donaubund). Letztes Jahr konnte Marko einen überraschenden Sieg im 1x feiern, dementsprechend hoch war die Zielsetzung für dieses Jahr. Nach einen unglaublich spannenden Rennen musste sich Marko seinem härtesten Konkurrenten lediglich 0,4 Sekunden geschlagen geben und mit dem 2. Platz begnügen. Dennoch eine sehr starke Leistung. Umso motivierter startet die Renngemeinschaft Austria/Donaubund in das 2x-Rennen. Hier konnte dann der ersehnte Sieg errungen werden. Mit der sehr guten Zeit von 3:44 ließen die beiden ihren Gegner keine Chance. Diese guten Ergebnisse dann doch schon einiges erwarten für den Saisonhöhepunkt der beiden – die Masters WM vom 3. – 6. September in Wien.